Waldweihnachten 2018

Am vergangenen Dienstag, zog es den Nachwuchs einmal mehr in den Wald, um bei einer Wurst die traditionelle Waldweihnachten zu feiern.

Zu Fuss machte sich die Nachwuchsequipe auf in Richtung Waldhütte. Dort angekommen wurden Sie bereits mit einer heissen Bouillon erwartet um die kalten (es wahr sehr kalt!) Knochen aufzuwärmen.

Wie jedes Jahr haben unsere Turner, Besten Dank an Kurt und Urs, bereits ein kuschliges Feuer angemacht und die Suppe aufgesetzt. Diese hat ebenso gemundet wie die anschliessend servierte Wurst. Den Eltern gilt ein spezieller dank für die riesige Auswahl an Desserts die wir verdrücken durften. Leider ging die Zeit ein weiteres Mal im Flug vorbei und wir freuen uns auf die Fortsetzung 2019..

Vorher aber noch ein paar Impressionen (geschuldet der Dunkelheit, von sehr bescheindener Qualität):

Das Feuer gibt schön warm..

Grillmeister im Einsatz

 


Termine Nachwuchs 

  • Sonntag, 13.01.2019 Finalrunde Nachwuchs in Oberentfelden