Oberentfelden für einen Tag in der Hand des Faustball-Nachwuchses – Am kommenden Sonntag reisen die Nachwuchsteams der Zonen C und D für ihren Finalspieltag in der Erlenweghalle

Faustball Oberentfelden – Vorschau Finalrunde Nachwuchs

 

Oberentfelden für einen Tag in der Hand des Faustball-Nachwuchses – Am kommenden Sonntag reisen die Nachwuchsteams der Zonen C und D für ihren Finalspieltag in der Erlenweghalle

 

ChZ – Es werden gut 140 Kinder erwartet an der finalen Runde der Hallen-Nachwuchsmeisterschaft in Oberentfelden. Dazu kommen etliche Eltern, Freunde und angehörige welche ihre Jüngsten vom Spielfeldrand an anfeuern werden. Der STV Oberentfelden freut sich, als Gastgeber für den Faustballnachwuchs, im Fokus zu stehen und viele Zuschauerinnen und Zuschauer begrüssen zu dürfen.

 

Grossanlass in der Erlenweghalle

Die Erlenweghalle in Oberentfelden wird am Sonntag 13.01.2019 Schauplatz für diesen Grossanlass im Faustball Nachwuchsbereich. Spielbeginn ist ab 08:30 Uhr. Der Verein freut sich in mehren Hallen parallel die Spiele der Alterskategorien U10, U12, U14 und U16 auszutragen.

Um die zahlreichen anwesenden Kinder, Betreuer aber auch Zuschauerinnen und Zuschauer verpflegen zu können, wird der Schwingkeller in eine Festwirtschaft umfunktioniert. Die Tribüne der Dreifachhalle in Oberentfelden bietet zudem einen wunderbaren Blick auf das Spielgeschehen. So sollten Klein und Gross auf ihre Kosten kommen.

 

Spannende Ausgangslage in allen Alterskategorien

In allen Kategorien können sowohl die Plätze auf dem Treppchen als auch die Rangierungen am Tabellenende noch ordentlich durchgemischt werden. Der STV Oberentfelden selbst stellt in den Altersklassen U10 und U12 mehrere Teams und kämpft in beiden Kategorien noch um einen Podest-Platz oder gar um den Sieg.

 

Unsere Trainer sind zuversichtlich

Andrea Gerber (Trainerin unserer kleinsten in der U10) ist zuversichtlich, dass ihr Team zumindest eine weitere Steigerung auf den Platz bringen kann. Ob sich unsere Jüngsten noch vom letzten Tabellenplatz nach vorne arbeiten können wird sich weisen. Auf jeden Fall haben die Jungs und Mädels starke Trainingsleistungen gezeigt und es bleibt abzuwarten wie stark die Konkurrenz aufspielen wird.

Nicolas Schwander und Reto Hunziker, unsere Trainer grösseren U10 und der U12, rechnen hingegen fest mit einem Podestplatz. Ob die bisherigen Leistungen nochmals abgerufen werden können und die Beiden, zusammen mit ihren Teams, eine Medaille bejubeln können, wird sich zeigen.

 

Das Faustballcenter freut sich darauf, am Sonntag 13.01.2019 ab 08:30 Uhr, möglichst viele Zuschauerinnen und Zuschauer, in der Sporthalle Erlenweg in Oberentfelden, begrüssen zu dürfen.