Am Samstagnachmittag hatten die Nachwuchstalente aus unserer Region die einmalige Chance, gemeinsam mit den Naticracks der Schweiz und Deutschland zu trainieren. Die beiden Weltklasse-Mannschaften absolvierten in Oberentfelden ein kurzes Trainingslager, das mit dem Testländerspiel anlässlich des Eidgenössischen Turnfestes am Sonntagmorgen endete.

Am Samstagnachmittag nahmen sich je drei Spieler der beiden Nationalteams, sowie Hanspeter Brigger – Co-Trainer der Schweizer Nationalmannschaft – eine Stunde Zeit, um mit den Nachwuchstalenten zu trainieren. Die Cracks verrieten Tipps und Tricks und standen den Kids auch für Autogramm- und Fotowünsche zur Verfügung. 

Mehr Bilder von diesem tollen Nachmittag gibt es hier