Das lange Warten hatte endlich ein Ende. Die Oberentfelder U-10, die U-14 und die U-16 Mannschaft sind wieder im Einsatz. Desweitern konnten wir für die U-12 Spieler ebenfalls mit einer Spielgemeinschaft zwischen Oberentfelden/Tecknau/Olten die Möglichkeit bieten Ernstkämpfe  auf nationalem Niveau zu bestreiten.

Bei strömenden Regen und sehr schwierigen Platzverhältnisse in Kirchberg konnten die ersten Siege in der Feldsaison 2021 erreicht werden. 
Die Spiele waren auf einem sehr guten Niveau und es ist klar ersichtlich, dass trotz Spielpausen die Möglichkeit bestand in den jüngeren Alterskategorien zu trainieren. Dies ist nicht selbstverständlich und half dem Faustballsport, wie aber auch Oberentfelden die Talente weiterhin die Möglichkeit zu bieten sich weiterzuentwickeln.

U-10

Die U-10 welche von Pirmin Ochsner in dieser Saison gecoacht wird, stehen nach 3 Spielen und 6 Punkte auf den gutem 2. Platz. Knapp hinter FB Neuendorf, wobei die Neuendorfer auch 2 Spiele mehr auf ihrem Konto haben.

U-12

In der Kategorie U-12 hatten wir nur 2 Spieler, die spielberechtigt waren. Patrick Weber "Pönsch" coachte das Team und somit konnten sie auch die erste Spielerfahrungen mit einer zusammengelegten Mannschaft von anderen Vereinen sammeln.
Wie in jeder Kategorie sind neue Gesichter auch herzlich willkommen, um so auch wieder eine komplette Mannschaft zu stellen.

U-14

Die U-14 gecoacht von Reto Hunziker haben leider nicht ganz an den Erfolg der U-10 angeknüpft, nach 4 Spielen sind sie mit 3 Punkten auf der Aufholjagd zu den anderen Teams. Die Saison dauert aber noch einige Spieltage, da ist noch nichts verloren.

 

U-16

Beser lief es aber der U-16. Die U-16 wird auch in diesem Jahr weiterhin von Nicolas Schwander trainiert und gecoacht. Das Ziel in dieser Altersgruppe ist, dass die Spieler/Innen an die Nationalliga und Ligamannschaften heranzubringen um so die Routiniers in der 2. Liga, NLB und später dann auch in der NLA abzulösen. Mit sehr guten Leistungen starteten sie dann auch in die Meisterschaft und haben nach 4 Spielen, schon 7 Punkte auf ihrem Konto. Dies bedeutet in der Zwischenrangliste Platz 2, knapp hinter Schlossrued.

Nächste Termine

Die nächsten Termin für die U-14 und U-16 ist das Pfingstmontagsturnier in Rickenbach-Wilen. Dort können sich die Nachwuchspieler gegen Mannschaften aus der Ostschweiz messen. Dies ist sicher interessant, da es die Möglichkeit gibt sich auch mal mit anderen Nachwuchsmannschaften von anderen Zonen zu messen.

Die nächste Meisterschaftsrunde ist dann am 30. Mai in Schlossrued.

 

Hier noch die Rangliste zum Nachlesen: Link