Neben all den erfolgreichen Mannschaften, sei es mit der Schweizermeistertitel in der NLA bei den Herren oder mit der Goldmedaille bei der U-10, hat auch die zweite Mannschaft in der NLB die Bronzemedaille erkämpft.

Unglücklicher Start gegen Affteltrangen

Nach einer knappen 3:2 Niederlage im Auftaktspiel gegen Affteltrangen, hat sich das Oberentfelder Team im 4er Pool sich schon früh eine ungünstige Ausgangslage geschaffen. Nichtdestotrotz mit Kampfgeist und einem Sieg gegen Faustball Elgg-Ettenhausen 2 konnte sich schlussendlich hinter Affteltrangen und Vordemwald der dritte Platz erspielt werden.

Integration der jungen Spieler als primärer Fokus

Das primäre Ziel der NLB Mannschaft ist junge, talentierte Spieler zu integrieren um diese möglichst nahe an das Nationalliga A Niveau zu bringen und idealerweise später den nächsten Schritt zu machen. Zusammen mit erfahrenen Spieler ist dies eine ideale Kombination um in der NLB zu bestehen und jenachdem sogar wie in diesem Jahr sich für die Finalrunde zu qualifizieren, wenn alles zusammenpasst.